BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Gesuchten im Mönchengladbacher Hauptbahnhof fest

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Mönchengladbach (ots)

Bundespolizisten nahmen am Montagmittag (12. Februar) um 12.35 Uhr, am Mönchengladbacher Hauptbahnhof einen Mann (31) fest, nach dem per Strafvollstreckungshaftbefehl gesucht wurde. Er wurde festgenommen und einer Justizvollzugsanstalt übergeben.

Der 31-jährige Deutsche wurde auf dem Europaplatz angetroffen. Er hatte eine Restfreiheitsstrafe von 530 Tagen von einer Gesamtfreiheitsstrafe von 2 Jahren und drei Monaten zu verbüßen. Verurteilt wurde er durch das Amtsgericht Mönchengladbach wegen Diebstahlshandlungen in 20 Fällen. Ihm wurde der Haftbefehl eröffnet. Im weiteren Verlauf übergaben ihn die Beamten an die nächste Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*