BPOL NRW: Gefälschte Ausweise – Bundespolizei vollstreckt europäischen Haftbefehl

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Gelsenkirchen (ots)

Am späten Sonntagabend (31. Juli) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann, welcher sich mit gefälschten Dokumenten auswies. Wenig später wurde der 32-Jährige verhaftet.

Gegen 22 Uhr bestreiften Bundespolizisten den Hauptbahnhof Gelsenkirchen und kontrollierten einen 32-Jährigen. Der rumänische Staatsbürger wies sich mit einer italienischen Identitätskarte und einem italienischen Führerschein aus. Bei genauerer Betrachtung der Ausweisdokumente stellten die Beamten Ungereimtheiten festgestellt. Recherchen ergaben, dass die Dokumente gefälscht waren. Diese wurden als Beweismittel sichergestellt.

Die Einsatzkräfte brachten den Mann aus Niedersachsen zur Bundespolizeiwache. Ein Fingerabdruckscan bestätigte die Identität des Mannes. Des Weiteren wurde der Rumäne per europäischem Haftbefehl gesucht. Er wurde im April 2021 von einem rumänischen Gericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt, nachdem er im Jahr 2015 ein Gebäude in Brand gesetzt hatte.

Der Gesuchte wurde in das Gewahrsam der Polizei Gelsenkirchen gebracht und einem zuständigen Richter vorgeführt.
Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Anne Rohde

Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47 – 1011
Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*