BPOLD-B: Bundespolizei nimmt junge Graffiti-Sprüher fest

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeidirektion Berlin

Berlin – Charlottenburg-Wilmersdorf (ots)

In der Nacht zu Dienstag nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei vier Jugendliche fest, nachdem diese eine Lärmschutzmauer auf einer Fläche von rund 6 Quadratmetern mit Farbe besprüht hatten.

Gegen 1:20 Uhr beobachteten Sicherheitsmitarbeitermehrere Personen beim Besprühen einer Schallschutzwand, nahe des S-Bahnhofes Berlin-Charlottenburg.
Alarmierte Kräfte der Bundespolizei nahmen kurze Zeit später vier deutsche Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren vorläufig fest und stellten mehrere Spraydosen, Farbstifte und diverse Sprayutensilien als Beweismittel sicher.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Einsatzkräfte das Quartett an die jeweiligen Erziehungsberechtigten, beziehungsweise entließen sie in Absprache mit diesen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
– Pressestelle –
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 204 561 – 39 02
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*