BPOLI EBB: Gesuchter Dieb entgeht dank Ehefrau Gefängnisaufenthalt

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Löbau / Zittau (ots)

Einen, von der Staatsanwaltschaft Görlitz gesuchten, 31-jährigen Tschechen kontrollierten Bundespolizisten am 02. August 2022 gegen 17:40 Uhr in Ebersbach auf der Spreedorfer Straße.

Der Mann wurde 2021 wegen Diebstahls vom Amtsgericht Zittau zu einer Geldstrafe in Höhe von 600,00 EUR verurteilt.
Da er die geforderte Geldstrafe vor Ort nicht bezahlen konnte, wurde er vorerst verhaftet und zur Dienststelle nach Ebersbach verbracht.

Seine zwischenzeitlich informierte Ehefrau erschien gegen 18:40 Uhr auf der Dienststelle, bezahlte die Geldstrafe inklusive Kosten in Höhe von 677,50 Euro und konnte ihren Mann mit nach Hause nehmen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*