BPOLI L: 26-Jährige mit zwei Haftbefehlen verletzt Polizeibeamten am Hauptbahnhof

Bundespolizeiinspektion Leipzig

Hauptbahnhof Leipzig (ots)

Gestern Mittag kontrollierten Beamte der gemeinsamen Einsatzgruppe Bahnhof-Zentrum (GEG BaZe) eine Frau im Hauptbahnhof Leipzig. Dabei stellten sie fest, dass die 26-jährige mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Das Amtsgericht Leipzig hatte sie 2020 bzw. 2021 wegen Erschleichens von Leistungen und Diebstahls verurteilt. Aus beiden Haftbefehlen war eine Restfreiheitsstrafe von 305Tagenoffen. Im Rahmen der Haftbefehlsvollstreckung griff die polizeibekannte Deutsche einen Bundespolizisten an und verletzte ihn dabei am Arm. Daher wurde gegen die Frau ein erneutes Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs eingeleitet.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die 26-Jährige in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz gebracht. Der Polizeibeamte war weiterhin dienstfähig.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Constanze Strohm
Telefon: 0341/ 99799-105
E-Mail: constanze.strohm@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*