BPOLI LUD: Bürger informieren die Bundespolizei

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz, Gemeinde Krauschwitz (ots)

Am gestrigen Mittwoch verständigten aufmerksame Bürger die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf über ihre Beobachtungen.

So waren am Morgen gegen 06.25 Uhr zunächst drei Unbekannte in der Ortslage Pechern (Gemeinde Krauschwitz) gesehen worden. Bei ihnen handelt es sich um zwei Pakistaner in Begleitung eines Afghanen (20 – 28).

Gegen Mittag folgten die Ordnungshüter einem zweiten Hinweis, der sie nach Hagenwerder führte. Dort hatte bereits ein Kollege der Polizei des Freistaates Sachsen in seiner Freizeit richtig reagiert und einen ausländischen Jugendlichen vom Davonlaufen abgehalten. Der Jugendliche ist 15 Jahre alt und kommt aus Somalia.

Fast zur gleichen Zeit stellten Kollegen der Ebersbacher Nachbardienststelle ganz in der Nähe einen 28-jährigen Pakistaner. Dieser saß auf einer Bank in der Nähe des Kreisverkehrs An d.B99/Berzdorfer Straße/Robert-Koch-Straße.

Noch in der Dunkelheit hatten Stunden zuvor Einsatzkräfte vier Syrer (17 – 39) in der Görlitzer Uferstraße in Gewahrsam genommen. Ihnen diente mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Altstadtbrücke zum Überqueren der Neiße.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 – 3626-6110
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*