BPOLI LUD: Justizschulden nicht bezahlt

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz (ots)

Die Bundespolizei hat am Dienstagmorgen einen 42-jährigen Mann fest-genommen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Da er die Geldstrafe nicht zahlen konnte, wurde er später in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
Bundespolizisten hatten den polnischen Staatsangehörigen gegen 03.45 Uhr im Stadtgebiet Görlitz angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Görlitz mit Haftbefehl nach dem Mann fahnden ließ. Demnach war er im November 2021 wegen Beleidigung zu einer 20-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe oder zur Zahlung von 237,50 Euro verurteilt worden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecherin
Ivonne Höppner
Telefon: 0 35 81 – 3626-6110
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*