BPOLI MD: Resümee der Bundespolizei nach Einsatz anlässlich des Fußballspiels 1. FC …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Magdeburg (ots)

Am Ostersonntag, den 31. März 2024 fand um 13:30 Uhr in der Landeshauptstadt Magdeburg die Fußballfanbegegnung der 2. Bundesliga zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hannover 96 statt. Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf dem Gebiet der Bahnanlagen und in den Zügen war die Bundespolizei verstärkt im Einsatz. Insgesamt nutzten 1305 Hannoveraner Sympathisanten die Züge der Deutschen Bahn. Zudem kamen 1450 Heim-Fans bahnseitig in Magdeburg an. Die Anreisephase verlief ohne Vorkommnisse.

In der Abreisephase wurde ein 22-Jähriger durch Einsatzkräfte der Bundespolizei am Bahnsteig 8 des Hauptbahnhofes Magdeburg des Platzes verwiesen. Da er mit der Maßnahme nicht einverstanden war, beleidigte der junge Deutsche die Einsatzkräfte und wehrte sich gegen die zwangsweise Durchsetzung des Platzverweises. Die Bundespolizisten fesselten ihn und nahmen ihn mit zur Dienststelle. Glücklicherweise würde niemand bei dem Einsatz verletzt. Dem Polizeipflichtigen erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
X: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*