BPOLI-OG: Bundespolizei stellt mehrere gefälschte Dokumente sicher

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Baden-Baden (ots)

Im Rahmen der Schleierfahndung haben Beamte der Bundespolizei aus Offenburg gestern Nacht an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden einen 34-jährigen Iraner im Flixbus kontrolliert. Dieser wies sich gegenüber den Beamten mit einer totalgefälschten polnischen Identitätskarte aus. Bei der Durchsuchung seines Reisegepäcks fanden die Beamten zudem einen verfälschten britischen Reisepass, einen totalgefälschten britischen Führerschein sowie einen echten iranischen Reisepass mit abgelaufenem Visa. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen und Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz. Da der 34-Jährige jedoch ein Schutzersuchen äußerte, wurde er zur Landesaufnahmestelle Karlsruhe weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Sina Kappus
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*