BPOLI-OG: Festnahmen in Kehl und am Flughafen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Rheinmünster/Kehl (ots)

Beamte der Bundespolizei haben vergangene Nacht an der Kehler Europabrücke einen serbischen Staatsangehörigen festgenommen. Gegen den Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich bestand ein Haftbefehl wegen Betrug.
Da er die fällige Geldstrafe bezahlte, konnte er eine 20-tägige Haftstrafe abwenden.

Für 70 Tage ins Gefängnis muss hingegen ein mazedonischer Staatsangehöriger. Er wurde gestern Abend an der Tram D Haltestelle beim Bahnhof in Kehl kontrolliert und gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Skopje wurde gestern Nachmittag ein irakischer Staatsangehöriger festgenommen. Er wurde wegen Beleidigung per Haftbefehl gesucht. Durch die Bezahlung der Geldstrafe, konnte er eine 30-tägige Gefängnisstrafe abwenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*