BPOLI-OG: Zugbegleiter nach sexueller Belästigung durch Pfefferspray angegriffen

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Lahr/Orschweier (ots)

Im RE zwischen Lahr und Orschweier kam es heute in den frühen Morgenstunden zu einer sexuellen Belästigung. Ein 21-Jähriger soll dabei seine Begleiterin in sexueller Weise durch Berühren belästigt haben. Der deutsche Staatsangehörige wurde aggressiv, weil diese sich wehrte. Als zwei Zugbegleiter auf die Situation aufmerksam wurden, setzte der alkoholisierte junge Mann Pfefferspray gegen diese ein. Die Zugbegleiter und andere Reisende wurden nach ersten Erkenntnissen jedoch nicht verletzt. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Bedrohung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Sina Kappus
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*