BPOLI S: Auseinandersetzung im Zug

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Tauberbischofsheim (ots)

Am gestrigen Donnerstagmorgen (16.06.2022) kam es in einem Regionalzug am Tauberbischofsheimer Bahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Reisenden.
Die beiden 43 und 37 Jahre alten Männer sollen bisherigen Erkenntnissen zufolge am gestrigen Tag gegen 11:00 Uhr in einem Regionalzug nach Aschaffenburg zunächst in eine verbale Streitigkeit bezüglich der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes geraten sein. Im Zuge dieser Streitigkeit beleidigten sich die beiden deutschen Staatsangehörigen gegenseitig und attackierten sich schließlich auch körperlich.
Alarmierte Einsatzkräfte konnten die beiden Kontrahenten noch vor Ort feststellen. Gegen sie ermittelt nun das Bundespolizeirevier Heilbronn wegen des Verdachts der Beleidigung und Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711/55049 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*