BPOLI S: Versuchter Aufbruch von Fahrausweisautomaten – Zeugen gesucht

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Bad Wimpfen/Goldberg (ots)

In den vergangenen zwei Tage versuchten bislang unbekannte Täter zwei Fahrausweisautomaten an den Bahnhöfen Bad Wimpfen und Goldberg aufzubrechen und das darin befindliche Bargeld zu entwenden.
In der Zeit zwischen Sonntagmorgen (11.02.2024) und Montagmorgen (12.02.2024) versuchte bisherigen Informationen zufolge zunächst ein bislang unbekannter Täter einen Fahrausweisautomaten am Bahnhof Bad Wimpfen aufzubrechen, was ihm jedoch offenbar nicht gelang. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am gestrigen Montagmorgen (12.02.2024) am Bahnhof Goldberg. Auch hier versuchte ein Unbekannter wohl den am Bahnsteig 2 befindlichen Fahrkartenautomaten aufzubrechen und das darin befindliche Bargeld zu entwenden. In beiden Fällen scheiterte der Versuch, durch die Taten wurden die beiden Automaten jedoch beschädigt was einen noch nicht genau bezifferbaren Sachschaden an den Geräten zur Folge hatte. Die Bundespolizeiinspektion Stuttgart hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +49 711 87035 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*