BPOLI S: Zeugen gesucht: Fahrgast zeigt Zivilcourage und wird attackiert

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Hohenlohekreis-Öhrringen: (ots)

Ein Fahrgast versuchte am gestrigen Morgen (16.06.2022) eine verbale Streitigkeit zwischen mehreren Personen am Öhringer Bahnhof zu schlichten, woraufhin er von drei bislang unbekannten Tätern attackiert wurde.
Bisherigen Informationen zufolge soll es gegen 06:25 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den drei Unbekannten und einer weiteren Person gekommen sein. Nachdem der Reisende wohl versucht haben soll den Streit zu schlichten, wurde er durch die drei Täter offenbar attackiert und durch Schläge und Tritte verletzt.
Die Unbekannten flüchteten noch vor Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte vom Tatort. Es soll sich hierbei um drei männliche Personen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren handeln. Einer der Unbekannten trug zur Tatzeit offenbar ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck, ein Anderer soll blonde Strähnen gehabt haben.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Tat machen können, werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung ermittelnden Bundespolizei unter der Rufnummer +49 7131 888260 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711/55049 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*