BPOLP Potsdam: Feststellungen von unerlaubten Einreisen durch die Bundespolizei im …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Symbolbild

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

Ein Dokument

Potsdam (ots)

Die Bundespolizei stellte im Gesamtjahr 2022 insgesamt 91.986 Personen im Zusammenhang mit einer unerlaubten Einreise nach Deutschland fest. Im Gesamtjahr 2021 waren es vergleichend hierzu 57.637 Personen.
Die durch die Bundespolizei getroffenen Feststellungen für das Jahr 2022 in diesem Kontext bilden den höchsten Stand seit sechs Jahren.

Weiterführende Informationen können der beigefügten Pressemitteilung entnommen werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)
Telefon: (0331) 9799 79410
E-Mail: presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeipräsidium (Potsdam), übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*