Die Bayerische Polizei – Fahrt unter Drogeneinfluss führt zu Inhaftierung noch vor Weihnachten

WEIßENHORN. In der Nacht vom 22.12. 23.12.2021 wurde einem 38-Jährigen seine Fahrt unter Drogeneinfluss zum Verhängnis. Der Mann musste Weihnachten in Haft verbringen.

Beamte des Polizeireviers Ulm-West wollten die Wohnanschrift eines griechischen Staatsbürgers in Weißenhorn wegen eines Ermittlungsvorgangs überprüfen. Unmittelbar auf dem Weg zum Wohnobjekt des Beschuldigten kam ihnen der Mann am Steuer eines Pkws entgegen. Die Beamten unterzogen den 38-Jährigen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei ergab sich für die Streifenbesatzung der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Da bereits gegen ihn ein Durchsuchungsbeschluss wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorlag, vollzogen die Ulmer Beamten diesen Beschluss nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und Unterstützung von Beamten der PI Weißenhorn unmittelbar. Bei dem Mann fanden die Beamten 890 Gramm Marihuana, 30 Gramm Haschisch, knapp 9 Gramm Heroin und mutmaßliches Drogengeld in mittlerer vierstelliger Höhe. Alle Gegenstände stellten die Beamten sicher. Den 38-Jährigen nahmen die Beamten wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorläufig fest. Die sachleitende Staatsanwaltschaft Memmingen beantragte einen Haftbefehl und der Mann wurde am 23.12. bei dem Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Die Ermittlungsrichterin erließ den beantragten Haftbefehl und er wurde in eine bayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weitere Sachbearbeitung wird von der Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

(KPI Neu-Ulm)

 

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Original Quelle : Polizei Bayern Unterfranken

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*