Die Bayerische Polizei – Gartenhütte in Brand gesetzt – Jugendgruppe gesucht

UNTERSIEMAU, LKR. COBURG. Nach dem Brand eines Gartenhauses am frühen Dienstagmorgen in der Straße „Gugelitze“ suchen die Beamten der Kripo Coburg nach einer Gruppe von mindestens vier Personen.

Kurz nach Mitternacht, um 0.10 Uhr, brach ein Feuer an dem Gartenhaus im Gemeindeteil Scherneck aus. Zum einen ergaben die Ermittlungen der Beamten, dass das Feuer vermutlich vorsätzlich gelegt wurde, zum anderen fiel kurz bevor der Brand entstand eine Gruppe von jungen Personen auf. Die Heranwachsenden liefen zum Zeitpunkt des Feuers zu Fuß die Straße „Langer Weg“ vom Ortskern aus stadtauswärts entlang und könnten wichtige Zeugen sein.

Die Kripo Coburg sucht jetzt nach den mutmaßlichen Zeugen, die zwischen 15 und 20 Jahre alt sein sollen. Unter ihnen soll sich auch eine junge Frau mit langen blonden Haaren befunden haben.

Personen, insbesondere aus der Gruppe oder Zeugen, die Hinweise im Zusammenhang mit dem Brand geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 in Verbindung zu setzen.

Original Quelle : Polizei Bayern Unterfranken

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*