Die Bayerische Polizei – Gartenhütte in Brand gesetzt

UNTERSIEMAU, LKR. COBURG. Rund 20 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr beschäftigte ein Gartenhausbrand in der Nacht auf Dienstag im Gemeindeteil Scherneck. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen.

Kurz nach Mitternacht, gegen 0.10 Uhr, ging der Notruf über den Brand eines Gartenhauses in der Straße „Gugelitze“ ein. Die Feuerwehr Scherneck rückte an und bekam das Feuer schnell unter Kontrolle. An dem Häuschen entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Beamte der Kriminalpolizei Coburg übernahmen vor Ort die Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand in der Straße „Gugelitze“ geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 bei der Kriminalpolizei Coburg zu melden.

Original Quelle : Polizei Bayern Unterfranken

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*