Die Bayerische Polizei – Hauseigentümer ertappen Dieb auf frischer Tat

PEGNITZ, LKR. BAYREUTH. Beim Blick aus dem Fenster staunte eine 54-jährige Pegnitzerin nicht schlecht, als sie auf der Straße einen Unbekannten mit den Werkzeugkoffern ihres Ehemannes in der Hand sah.

Der bislang flüchtige Täter legte Mittwochnacht, gegen 2.15 Uhr, verschiedene Werkzeugkoffer und Gerätschaften aus der Garage im Röschmühlweg zum Abtransport bereit. Das dort wohnhafte Ehepaar ertappte ihn dabei auf frischer Tat. Der 60-jährige Hauseigentümer stellte den Mann zur Rede. Beim Versuch ihn festzuhalten, schubste der Dieb ihn von sich und ergriff mit einer Werkzeugmaschine die Flucht über den Röschmühlweg in Richtung Kleingartenanlage.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben:

  • männlich mit Oberlippenbart 
  • etwa 20 Jahre
  • schlanke Statur
  • zirka 170 Zentimeter groß
  • trug eine graue Jacke und eine Schirmmütze/Cap

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat vor Ort die Ermittlungen zu dem räuberischen Diebstahl aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich des Röschmühlwegs wahrgenommen haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 mit der Kriminalpolizei Bayreuth in Verbindung zu setzen. 

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*