Die Bayerische Polizei – Mann nach mutmaßlichem Drogenkonsum verstorben

NÜRNBERG. (1760) Ein 42-jähriger Mann, der am vergangenen Dienstag (21.12.201) leblos in der Königstorpassage gefunden worden war, verstarb zwischenzeitlich in einem Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass ein Drogenkonsum ursächlich für den Tod des Mannes war.

Der Verstorbene war in den Nachtmittagsstunden leblos in einer Toilette in der Königstorpassage aufgefunden worden. Zwar gelang es dem alarmierten Rettungsdienst zunächst, den 42-Jährigen zu reanimieren, allerdings erlag dieser zwei Tage darauf im Krankenhaus einem multiplen Organversagen. Aufgrund der Gesamtumstände (u.a. aufgefundenes Fixerbesteck) geht die Polizei davon aus, dass der Mann in Folge eines Heroinkonsums verstorben ist.

Erstellt durch: Michael Konrad

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*