Die Bayerische Polizei – Nachtrag zum Pressbericht der Polizei München vom 25.10.2021

1624.        Tötungsdelikt – Denning – Tatverdächtiger festgenommen

Siehe Medieninformation Nr. 1619 vom 24.10.2021

Wie bereits berichtet, kam es am Sonntag, 24.10.2021 gegen 07:40 Uhr zu einer Verständigung der Polizei, da ein 14-jähriges Mädchen tot in der elterlichen Wohnung in München-Denning aufgefunden wurde. Diese kam durch einen Stich in die Brust zu Tode. In diesem Zusammenhang wurde nach einem tatverdächtigen 17-Jährigen aus München gefahndet, der mit der 14-Jährigen befreundet war.

Der zuständige Ermittlungsrichter erließ gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft München I einen Haftbefehl gegen den 17-Jährigen wegen des Tatvorwurfs des Mordes.

Am Montag, 25.10.2021 konnte der gesuchte 17-Jährige gegen 08.15 Uhr durch Beamte der Bundespolizei am Bahnhof in Pasing angetroffen und aufgrund des Haftbefehls festgenommen werden. Der 17-Jährige wurde im Anschluss umgehend der Mordkommission des Polizeipräsidiums München zur weiteren kriminalpolizeilichen Sachbearbeitung überstellt. Im Laufe des Nachmittags wird der 17-Jährige dem zuständigen Ermittlungsrichter zur Eröffnung des Haftbefehls vorgeführt werden.

Original Quelle : Polizei Bayern Unterfranken

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*