Die Bayerische Polizei – Zusammenstoß zwischen Pkw und Zug

BREITENBRUNN. Am frühen Abend des 11.01.2022 kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang vor Breitenbrunn zu einen Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem vorbeifahrenden Zug. Der Pkw-Führer übersah den von Mindelheim kommenden Zug. Es kam im Bereich der Gleisüberführung zum Zusammenstoß, dabei wurde der Triebwagen des Zuges von dem Pkw seitlich gerammt. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden am Triebwagen von circa 35000 Euro. Am Fahrzeug des Verursachers entstand ein Totalschaden. Mit vor Ort waren die Feuerwehren aus Breitenbrunn, Babenhausen, Pfaffenhausen und Kirchheim mit 53 Kräften im Einsatz. Zudem waren ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. (PI Mindelheim)

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*