FW Drolshagen: Lehrgang erfolgreich absolviert – Neue Atemschutzgeräteträger bei den …

FW Drolshagen: Lehrgang erfolgreich absolviert - Neue Atemschutzgeräteträger bei den Feuerwehren im Kreis Olpe

Feuerwehr Drolshagen

FW Drolshagen: Lehrgang erfolgreich absolviert - Neue Atemschutzgeräteträger bei den Feuerwehren im Kreis Olpe

Kreis Olpe (ots)

Die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger fand für acht Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Olpe vom 22. April bis zum 07. Mai 2022 in Meggen statt.

“Das Atemschutzgerät ist eines der wichtigsten Arbeitsmittel in den Feuerwehren.”, erklären Lehrgangsleiter Jens Gipperich von der Feuerwehr Drolshagen und Lukas Zimmermann (stv. Lehrgangsleiter, Feuerwehr Lennestadt).

Die Ausbildung alleine an diesem Geräte umfasst daher insgesamt 37 Stunden. In dieser Zeit wurden theoretische Inhalte wie die Atmung und der Blutkreislauf des menschlichen Körpers, Wirkungen von Atemgiften, der Gebrauch und Umgang mit den Atemschutzgeräten, sowie die Einsatzmöglichkeiten und -grenzen vermittelt. Außerdem lernten die Teilnehmer das sichere Arbeiten und die eigenen körperlichen Grenzen beim Einsatz unter Atemschutz in praktischen Übungen kennen. Hierzu wurden an verschiedenen Objekten Einsatzübungen aufgebaut, die durch die angehenden Atemschutzgeräteträger durchlaufen werden mussten. Bei diesen Übungen wurde das Orientieren bzw. das strukturierte Durchsuchen von Räumen bei fehlender Sicht und das Retten von Personen geübt. Auch die Handhabung eines Hohlstrahlrohrs und das richtige Verhalten bei einem Atemschutznotfall wurden trainiert.

Ein weiterer wichtiger Teil der Ausbildung erfolgte an der Atemschutzübungsstrecke des Kreises Olpe in Attendorn. Hier musste die Fitness an den Übungsgeräten wie Endlosleiter, Ergometer, Armergometer und Laufband unter Beweis gestellt werden. Im Anschluss durchquerten die Lehrgangsteilnehmer noch die Übungstrecke.
Nachdem alle Teilnehmer ihre theoretische und praktische Prüfung erfolgreich absolviert haben, können sie bei künftigen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen unter umluftunabhängigem Atemschutz eingesetzt werden.

An dem Lehrgang erfolgreich teilgenommen haben: Olivia Schmidt (Attendorn); Leon Stahl (Drolshagen), Nele Blöink, Darius Börger, Marlon Henkel, Finn Püttmann (Lennestadt), Bastian Hohleweg, Daniel Reinke (Olpe)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Drolshagen
Pressestelle
Thomas Müller
Telefon: +49 171 6406871
E-Mail: thomas.mueller@feuerwehr-drolshagen.de
http://feuerwehr-drolshagen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Drolshagen, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*