FW-EN: Mehrere Kleineinsätze beschäftigen Feuerwehr

FW-EN: Mehrere Kleineinsätze beschäftigen Feuerwehr

Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Mehrere Kleineinsätze beschäftigen Feuerwehr

Wetter (Ruhr) (ots)

Mehrere Kleineinsätze beschäftigten seit Sonntag die Feuerwehr Wetter (Ruhr).

Kurz vor 17:00 Uhr wurden die Löscheinheiten aus Alt-Wetter und Grundschöttel in die Wilhelmstraße alarmiert. Hier hatte eine Biomülltonne, welche direkt an einer Hauswand stand, aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Ein Nachbar, auch Feuerwehrangehöriger, handelte geistesgegenwärtig und zog die Mülltonne in seinen Garten. Hier löschte er den brennenden Inhalt mit einem Gartenschlauch ab. Die Feuerwehr brauchte nach ihrem Eintreffen die Biotonne nur noch mit einer Wärmebildkamera zu kontrollieren und wurde sonst nicht weiter tätig.
Der Einsatz konnte nach ca. zwanzig Minuten beendet werden.

Der nächste Alarm erreichte die Einsatzkräfte aus Alt-Wetter Montagmittag um 12:06 Uhr.
Hier hatten in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Gartenstraße mehrere Heimrauchmelder Alarm ausgelöst. Bei der sofort eingeleiteten Erkundung konnte jedoch kein Auslösegrund festgestellt werden. Der defekte Rauchmelder wurde einem Gebäudeverantwortlichen übergeben und der Einsatz nach fünfundzwanzig Minuten beendet.

Der dritte Einsatz führte die Feuerwehrkräfte am frühen Dienstagmorgen dann um 03:59 Uhr wieder in die Gartenstraße. Dieses Mal war über Hausnotruf ein medizinischer Notfall gemeldet worden. Eine Person war in der Wohnung gestürzt und konnte aus eigener Kraft die Tür nicht mehr öffnen. Mit einem Spezialwerkzeug öffnete die Feuerwehr die Wohnungstür und der Rettungsdienst ging zur Versorgung der Person vor. Nach eingehender Untersuchung konnte der Patient in seiner Wohnung verbleiben. Die Feuerwehr war hier zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei gut fünfundzwanzig Minuten im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335-840730
E-Mail: thomas.schuckert@stadt-wetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*