FW-KA: Zahlreiche Brände fordern die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Landkreis …

polizei

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Landkreis Karlsruhe (ots)

Am bislang wärmsten Tag des Jahres 2022 wurden am heutigen Samstag, 18.06.2022 zahlreiche Feuerwehren im Landkreis Karlsruhe zu Flächenbränden alarmiert. Fast zeitgleich wurden gegen 15:00 Uhr die Feuerwehren aus Rheinstetten und Malsch alarmiert.

Die Feuerwehr aus Rheinstetten musste an den Epplesee. Aus bislang unbekannter Ursache geriet hier ein Feld in Brand. Aufmerksame Passanten versuchten zwar den entstehenden Brand noch zu löschen, doch der Wind entfachte zu sehr das Feuer. Die Kameraden aus Rheinstetten erhielten hierzu Unterstützung aus Ettlingen.

In Malsch wurde zu einem Brand eines Kornfeldes alarmiert. Im Bereich des Modellflugplatzes brannte ein ca. 2 h großes Stoppelfeld. Die Kameraden aus Malsch erhielten hierzu Unterstützung aus Waldbronn.

Bislang ohne auswärtige Kräfte löschten die Kameraden aus Kraichtal einen Flächenbrand in Oberöwisheim. Insgesamt 7 Fahrzeuge rückten in den Kraichtaler Ortsteil aus.
Personen sind glücklicherweise nicht verletzt worden.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe
Pressestelle
Andreas Bimmler
Telefon: 0170 7789512
E-Mail: feuerwehr.pressestelle.kfvka5@gmx.de
Internet: http://www.kfv-ka.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*