FW-M: Arbeiter wird von Dachelementen eingeklemmt (Schwabing)

FW-M: Arbeiter wird von Dachelementen eingeklemmt (Schwabing)

Feuerwehr München

FW-M: Arbeiter wird von Dachelementen eingeklemmt (Schwabing)

München (ots)

Montag, 16. Mai 2022, 14.01 Uhr

Karl-Theodor-Straße

Am Nachmittag ist ein Arbeiter von Dachelementen auf einem Gerüst eingeklemmt worden. Er wurde dabei leicht verletzt.

Bauarbeiter bemerkten, dass plötzlich Dachelemente ins Rutschen gerieten. Ein 38-Jähriger arbeitete zu dieser Zeit in etwa zehn Meter Höhe auf dem Gerüst. Er konnte vor den rutschenden Elementen nicht mehr flüchten und sein Unterschenkel wurde eingeklemmt. Während einer seiner Kollegen den Notruf rief, sicherten andere die Fertigelemente mit dem Baukran.

Als kurz darauf die Einsatzkräfte eintrafen, wurde der 38-Jährige gerade durch seine Kollegen befreit. Um ihn möglichst schonend nach unten zu transportieren, wurde er in eine Schleifkorbtrage gelegt und mit der Drehleiter nach unten gefahren.

Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde der Arbeiter leicht verletzt in ein Münchner Krankenhaus transportiert.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit unklar, die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(sco)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*