FW-M: Explosion Verdacht – Stromausfall in Wohngebiet (Neuhadern)

Fire Forest Forest Fire  - Royber99 / Pixabay
Royber99 / Pixabay

 

München (ots)

 

Montag, 26. Juli 2021, 17.56 Uhr

Karl-Witthalm-Straße

Durch einen lauten Knall sind Montagabend die Bewohnerinnen und Bewohner eines Mehrfamilienhauses aufgeschreckt. Gleichzeitig fiel in mehreren umliegenden Straßen der Strom aus.

Anfänglich war die Lage unklar; auch eine Explosion war nicht auszuschließen. Daher wurde ein großes Aufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Nach kurzer Erkundung des Mehrfamilienhauses fanden die Einsatzkräfte einen abgebrannten Trafo, der für die Stromversorgung auch in den umliegenden Straßen zuständig war. Der Raum wurde abschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und mit einem Hochleistungslüfter entraucht.

Die zusätzlich alarmierten Stadtwerke fanden schnell eine Lösung für den Defekt, so dass die ersten umliegenden Häuser bereits nach 30 Minuten wieder Strom hatten.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

 

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*