FW-MG: Verkehrsunfall auf der BAB 52

FW-MG: Verkehrsunfall auf der BAB 52

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Verkehrsunfall auf der BAB 52

Mönchengladbach, 14.05.2022, 18:20 Uhr, BAB 52, Fahrtrichtung Düsseldorf, hinter dem Rastplatz Wolfskull (ots)

Am frühen Abend kam es auf der BAB 52 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.
Hierbei wurden in einem PKW drei Insassen leicht verletzt und ein Insasse erlitt schwere Verletzungen. Die beiden Insassen des zweiten Fahrzeugs kamen unverletzt mit dem Schrecken davon.
Die vier verletzten Personen wurden durch den Notarzt und Personal des Rettungsdienstes gesichtet und erstversorgt, bevor sie zur weiteren Behandlung in geeignete Krankenhäuser transportiert wurden.
Die Feuerwehr sicherte zudem die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.
Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst mit fünf Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Sven Hoffknecht

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*