FW Minden: Verkehrsunfall in der Unterführung – eCall alarmiert Feuerwehr und …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
polizei

Feuerwehr Minden

Minden (ots)

Am Donnerstagnachmittag, den 08.02., kam es nach einem missachteten Verkehrssignal auf der Victoriastraße auf Höhe der Bahnhofsunterführung zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Hierbei fuhr der erste PKW bei geradeausfahrt in einen zweiten, nach links abbiegenden PKW hinein.
Die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Stad Minden wurden zunächst über den automatischen eCall eines der Fahrzeuge alarmiert. Das Fahrzeug hatte bei Fahrtbeginn zwei Insassen registriert, die sich nicht mehr meldeten. Zudem gab es Notrufe, welche die Beteiligung eines weiteren PKW bestätigten.
Vor Ort fanden die Rettungskräfte glücklicherweise keine eingeklemmten sowie schwer verletzten Personen vor. Zwei leichtverletzte Insassen wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.
Für die Feuerwehr blieben lediglich Aufräumarbeit zu erledigen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Arbeiten war die Fahrbahn voll gesperrt.

Die Feuerwehr Minden war mit dem Rettungswagen der Stadt Minden, der Berufsfeuerwehr sowie der Einheit Meißen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Minden
Telefon: 0571 8387 0
E-Mail: Leitung-Feuerwehr@minden.de
www.minden.de/112

Original-Content von: Feuerwehr Minden, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*