FW-MK: Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Hennen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
polizei

Feuerwehr Iserlohn

Iserlohn (ots)

Am Samstag, den 13.01.2024, fand die Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Hennen statt.
An diesem Abend begrüßte der Löschgruppenführer Götz Herbers den stellvertretenden Leiter der
Feuerwehr Iserlohn Klaus Knust, den Löschzugführer West Ingo Dahmen, den Stellvertretende
Löschzugführer Nord Sven Hellnigk, die Ehrenabteilung, Unterstützereinheit und die aktiven
Kameradinnen und Kameraden.
Der erste Tagepunkt war die Wahl des Sprechers der freiwilligen Feuerwehr Iserlohn. Der
Wahlvorstand Klaus Knust und Ingo Dahmen erklärten kurz, wie die Wahl vollzogen wird und dann
konnte jedes Mitglied der Löschgruppe wählen.
Andreas Kordt trug den Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres vor in dem die Löschgruppe zu 27
Einsätzen und 20 Dienste zurückblicken konnte. Die Mitglieder der Löschgruppe haben auch
zahlreiche Lehrgänge und Seminar absolviert so das Sie immer auf den neusten Stand der Ausbildung
sind.
Klaus Knust hatte auch einige Beförderungen und Ehrrungen dabei.
Es wurden Benjamin Hübinger, Finn Olgemann und Finn Hemeier zum Oberfeuerwehrmann,
Anna Seliger zur Unterbrandmeisterin und Marius Rinke zum Unterbrandmeister und
Johannes Eichhorn zum Brandmeister befördert.
Für 10 Jahre im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr wurden Johannes und Noah Eichhorn geehrt.
Die Ehrung für 40 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr erhielt Volker Stindt.
Sehr erfreut war Klaus Knust über diese beiden Ehrungen:
Für 50 Jahre im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr wurden Rolf Weyland und Friedrich Kohlmann
geehrt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Marvin Asbeck
Telefon: 02371 / 8066
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*