FW-PI: Barmstedt: Feuer im Anbau eines Mehrfamilienhauses

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
polizei

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Pinneberg (ots)

Dienstag, 28. November 2023, 18.09 Uhr +++ Einsatzort: Barmstedt, Große Gärtnerstraße +++ Einsatz: FEU (Feuer standard)

Barmstedt – Am frühen Dienstagabend ist es zu einem Feuer in einem Anbau eines Mehrfamilienhauses gekommen. 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Barmstedt hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindern.

Um 18.09 Uhr wurde die Feuerwehr Barmstedt mit einem Löschzug in die Große Gärtnerstraße gerufen. Hier sollte Rauch aus einem Gebäude dringen.

Zugführer und Einsatzleiter Arne Dencker konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Anbau eines Mehrfamilienhauses feststellen und löste umgehend Vollalarm für die Feuerwehr Barmstedt aus. Da sich die Bewohner des Hauses bereits in Sicherheit gebracht hatten, konnten sich die Einsatzkräfte auf die Brandbekämpfung konzentrieren.

Ein Trupp ging unter Atemschutz mit einem C-Strahlrohr in das Gebäude vor, während zwei weitere Trupps unter Atemschutz außerhalb in Bereitstellung blieben.

Eine halbe Stunde nach der Alarmierung war das Feuer gelöscht.
Da der Brandrauch jedoch durch das ganze Gebäude gezogen war, musste die Feuerwehr längere Belüftungsmaßnahmen vornehmen.

Während des Einsatzes stellten sich 4 Personen dem Rettungsdienst vor. Entgegen erster Annahmen musste nach einer Sichtung und Behandlung vor Ort niemand in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Um 20.15 Uhr verließen die letzten Kräfte der Feuerwehr Barmstedt die Einsatzstelle.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Barmstedt: 35 mit 6 Fahrzeugen, KFV-Pinneberg: 1 mit 1 Fahrzeug, Rettungsdienst, Polizei

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Thorsten Hintz
Telefon: 04120 8254 700
Fax: (04121) 265951
E-Mail: presse@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*