FW-ROW: Während der Fahrt fängt PKW mit Anhänger Feuer

FW-ROW: Während der Fahrt fängt PKW mit Anhänger Feuer

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

FW-ROW: Während der Fahrt fängt PKW mit Anhänger Feuer

Scheeßel (ots)

Am heutigen Mittwochmorgen wurden die Feuerwehr Scheeßel zu einem PKW Brand in die Scheeßeler Harburger Straße alarmiert. Nach Aussage des Fahrzeugführers hatte der PKW während der Fahrt angefangen zu brennen. Geistesgegenwärtig stoppte er sofort das Fahrzeug und hängte den mitgeführten Anhänger ab, anschließend entfernte er noch die Batterie. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen begannen sie ausgerüstet mit Atemschutzgeräten mit Wasser das Feuer zu bekämpfen. Später wurde noch ein Wasserschaum Gemisch eingesetzt um ein Wiederrauflammen zu verhindern. Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und ein Spezialunternehmen, der die Fahrbahn wieder reinigt, beauftragt werden.

Alarmzeit: 7:43 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)

Eingesetzte Einheiten: Ortsfeuerwehr Scheeßel, Polizei, Behrens&Behrens Entsorgung

Rückfragen bitte an:

Thomas Opitz

Gemeindepressesprecher
und Öffentlichkeitsarbeit
der Freiwilligen Feuerwehren
in der Gemeinde Scheeßel

Tel. 0151 – 67453487

Veröffentlicht durch:
Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


FW-ROW: Während der Fahrt fängt PKW mit Anhänger Feuer

FW-ROW: Während der Fahrt fängt PKW mit Anhänger Feuer

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

FW-ROW: Während der Fahrt fängt PKW mit Anhänger Feuer

Scheeßel (ots)

Am heutigen Mittwochmorgen wurden die Feuerwehr Scheeßel zu einem PKW Brand in die Scheeßeler Harburger Straße alarmiert. Nach Aussage des Fahrzeugführers hatte der PKW während der Fahrt angefangen zu brennen. Geistesgegenwärtig stoppte er sofort das Fahrzeug und hängte den mitgeführten Anhänger ab, anschließend entfernte er noch die Batterie. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr eintrafen begannen sie ausgerüstet mit Atemschutzgeräten mit Wasser das Feuer zu bekämpfen. Später wurde noch ein Wasserschaum Gemisch eingesetzt um ein Wiederrauflammen zu verhindern. Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und ein Spezialunternehmen, der die Fahrbahn wieder reinigt, beauftragt werden.

Alarmzeit: 7:43 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12)

Eingesetzte Einheiten: Ortsfeuerwehr Scheeßel, Polizei, Behrens&Behrens Entsorgung

Rückfragen bitte an:

Thomas Opitz

Gemeindepressesprecher
und Öffentlichkeitsarbeit
der Freiwilligen Feuerwehren
in der Gemeinde Scheeßel

Tel. 0151 – 67453487

Veröffentlicht durch:
Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*