FW Xanten: Brennende Gartenhütte in Xanten-Birten

polizei

Feuerwehr Xanten

Xanten (ots)

Dienstag, 21.06.2022, 00:53 Uhr – In der Nacht zum heutigen Dienstag wurden die Einheiten Xanten-Birten sowie Xanten-Mitte zur Rheinberger Straße im Ortsteil Birten alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Gartenhütte bereits im Vollbrand. Die Flammen drohten auf das Wohnhaus sowie zwei angrenzende Garagen überzugreifen.
Durch den schnellen Einsatz von insgesamt drei C-Rohren (100 l/min), konnte ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäudeteile verhindert werden.
Aus der Garage wurden insgesamt drei Gasflaschen in Sicherheit gebracht und im weiteren Verlauf mit Wasser gekühlt.
Die Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt ins Freie retten.
Der Einsatz war nach circa zwei Stunden beendet.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Philipp Schäfer
E-Mail: presse@feuerwehr-xanten.de
https://feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*