Junge Motorradfahrerin bei Unfall verletzt / Frontalzusammenstoß / Rüttelplatte gestohlen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Krautheim: Frontalzusammenstoß

Ein Fordfahrer überholte am Freitagmorgen auf der Landesstraße 513 einen Bus, wodurch es zu einem Unfall mit einem anderen Pkw kam. Der Mann fuhr gegen 7 Uhr von Krautheim kommend in Richtung Assamstadt. Dort überholte er einen Linienbus und übersah hierbei vermutlich den entgegenkommenden Pkw Daimler eines 40-Jährigen. Auf Höhe des Hecks des Busses kam es zum Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrer schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 55.000 Euro. Zu einem Zusammenstoß mit dem Bus kam es nicht. Die Fahrbahn musste zur Unfallaufnahme und für Bergungsmaßnahmen vier Stunden voll gesperrt werden.

Kupferzell: Hoher Schaden und Sperrung nach Unfall

Nach einem Verkehrsunfall bei Kupferzell musste am Freitagmorgen die Fahrbahn der Bundesstraße 19 für die Unfallaufnahme eine Stunde gesperrt werden. Ein VW Golf und ein VW Transporter mit Anhänger waren gegen 7 Uhr hintereinander von Schwäbisch Hall kommend in Richtung Künzelsau unterwegs. Beide Fahrzeuge hielten vor der Ampel an der Anschlussstelle Kupferzell verkehrsbedingt an. Der Fahrer eines VW Kombi erkannte die Sitation wohl zu spät und kollidierte mit dem Golf. Dieser wurde dadurch auf den Anhänger des Transporters geschoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Künzelsau: Motorradfahrerin bei Unfall verletzt

Eine Motorradfahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall in Künzelsau am Donnerstagabend leicht verletzt. Ein 57-jähriger VW Caddy-Fahrer war gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 19 von Ingelfingen in Richtung Künzelsau unterwegs. Als er bei der Mergentheimer Straße / Würzburger Straße in den dortigen Kreisverkehr einfuhr, übersah er dort vermutlich eine 17-Jährige mit ihrem Motorrad. Es kam zum Streifvorgang der beiden Fahrzeuge, wobei der Pkw am Nummernschild des Zweirades hängen blieb. Beide Beteiligten bremsten ab und die junge Frau fiel von ihrem Motorrad. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kupferzell: Rüttelplatte gestohlen

Eine 600 Kilogramm schwere Platte entwendeten Unbekannte in der Nacht auf Dienstag in Kupferzell. Das gelbe Arbeitsgerät wurde zwischen Montag, gegen 16.30, Uhr und Dienstag, gegen 8 Uhr, durch die Täter vermutlich mit einem Hebefahrzeug angehoben und abtransportiert. Dieses befand sich in der Günther-Ziehl-Straße auf einem umzäunten Bereich des Gewerbeparks Nord. Die Rüttelplatte hatte einen Wert von mehr als 8.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

Öhringen: Unfall an Autobahnauffahrt

Eine verletzte Person und hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls an der Autobahnauffahrt in Öhringen am Donnerstagmorgen. Die 24-jährige Fahrerin eines BMWs verlangsamte ihr Fahrzeug, um einem anderen Pkw, der eigentlich wartepflichtig war, die Auffahrt auf die A6 in Richtung Heilbronn zu gewähren. Hinter der 24-Jährigen fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Seat Ibiza. Dieser erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf den BMW auf. Hierdurch wurde die junge Frau verletzt und anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Wertheim24.de

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 4052 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*