Kokain im Kilogrammbereich – 54-Jähriger Drogenhändler inhaftiert

ROOKIE23 / Pixabay , Symbolbild

 

 

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Drogenhändler inhaftiert

Der Kriminalpolizei Heilbronn gelang in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Heilbronn erneut ein wichtiger Schlag gegen die Drogenkriminalität.

Ein 54-Jähriger steht im Verdacht, seit 2019 schwunghaft mit Kokain im Kilogrammbereich und Marihuana im Großraum Heilbronn zu handeln. Im Rahmen von Wohnungsdurchsuchungen am 01.06.2021 wurden bei der Lebensgefährtin des Tatverdächtigen Betäubungsmittel sowie in dessen Wohnung mutmaßliches Dealergeld im fünfstelligen Bereich aufgefunden und sichergestellt. Während die Lebensgefährtin des Verdächtigen vorläufig festgenommen wurde, befand sich dieser auf der Flucht. Gegen beide Beschuldigten wurde Haftbefehl erlassen, die Lebensgefährtin wurde auf Grund ihres kooperativen Verhaltens jedoch gegen Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. Einige Zeit später konnte ein Pkw des mutmaßlichen Drogenhändlers im Wert von rund 50.000 Euro durch die Polizei beschlagnahmt werden. Anfang dieses Jahres stellte sich der 54-Jährige bei der Kriminalpolizei Heilbronn. In der richterlichen Vorführung wurde der gegen ihn bestehende Haftbefehl in Vollzug gesetzt. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Notrufnummern Deutschland

 

Quelle: Wertheim24.de

 

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 2684 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*