LPI-G: Verbaler Streit endet mit Pfeffersprayeinsatz

Landespolizeiinspektion Gera

Gera (ots)

Gera: Weil gestern (04.08.2022) ein Streit in der Kaimberger Straße eskalierte, kam gegen 11.55 Uhr die Polizei Gera zum Einsatz. Vor Ort stellte sich heraus, dass es im Vorfeld zunächst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei Männern (36 und 71) kam. Im Verlauf des Streites setzte der 36-Jährige Pfefferspray ein und verletzte seinen Kontrahenten damit leicht. Die Polizei Gera ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. (JMV)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*