Passau: Im Zug kontrolliert – Wegen Betäubungsmittelverstoß Haftbefehl gegen 28-jährigen Slovaken erlassen

Handcuffs Uniform Police Cop  - dennisweiland / Pixabay
dennisweiland / Pixabay Polizei Symbolbild

 

02.08.2021, PP Niederbayern

 

PASSAU. Im Rahmen der Schleierfahndung wurden am Freitag rund 800 Gramm Crystal aufgefunden. Gegen einen 28-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

Schleierfahnder der Passauer Grenzpolizei kontrollierten am Freitag gegen 14:30 Uhr einen 28-jährigen Mann aus der Slowakei in einem ICE bei Passau. Bei der Durchsuchung seiner mitgeführten Sachen fanden die Fahnder rund 800 Gramm Crystal. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Die weitere Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Passau übernommen. Am Samstag wurde der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Passau vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 28-Jährigen. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher, Maximilian Bohms, POK, 09421/868-1013
Veröffentlicht am 02.08.2021, 10:00 Uhr

 

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*