POL-BOR: Bocholt – Randalierer leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Kreispolizeibehörde Borken

Bocholt (ots)

Tatorte: Europaplatz und Ravardistraße;
Tatzeiten: 01.04.24, zwischen 03.00 Uhr und 03.10 Uhr;

In der Nacht zum 01.04.24 warf ein 35 Jahre alter Rumäne ohne festen Wohnsitz im Deutschland gegen 03.00 Uhr auf dem Europaplatz eine Flasche gegen die Schaufensterscheibe eines Geschäftes. Diese Scheibe wurde dabei beschädigt.
Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet – ebenso, dass der Täter anschließend eine Gaststätte in der Ravardistraße aufsuchte.

Dort trafen Polizeibeamte den Mann an, der im weiteren Verlauf Widerstand leistete. Er griff nach der Dienstpistole einer Beamtin und versuchte, dieser gegen den Kopf zu treten. Im Rahmen der Blutentnahme durch einen Arzt im Krankenhaus leistete er weiter heftigen Widerstand und versuchte einen Polizeibeamten zu beißen. Der Mann wurde festgenommen und in eine Polizeizelle gesperrt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. (fr)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) D. Brüning (mh) M. Hüls (ao) A. Osterholt (to) T. Ohm (fr) F.
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*