POL-BOR: Vreden – Radfahrerin stößt mit Lkw zusammen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Kreispolizeibehörde Borken

Vreden (ots)

Unfallort: Vreden, Winterswyker Straße/Von-Siemens-Straße;

Unfallzeit: 09.02.2024, 11.20 Uhr;

Am Freitagvormittag erlitt eine 45-jährige Radfahrerin aus Vreden schwere Verletzungen bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug eines 37-Jährigen aus Rumänien. Der Lkw-Fahrer hatte die Von-Siemens-Straße vom Gewerbegebiet kommend befahren und war nach rechts in die Winterswyker Straße abgebogen. Dabei übersah er die Radfahrerin, die auf der Winterswyker Straße in Richtung Grenze unterwegs war. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich die Zweiradfahrerin im toten Winkel vor dem Lkw befunden, als dessen Fahrer, nach eigenen Angaben vom Navigationsgerät abgelenkt, mit dem Sattelzug anfuhr und abbog. Die Frau stürzte und konnte sich rechtzeitig vom Fahrrad lösen, so dass nur das Zweirad unter den Lkw geriet und mitgeschleift wurde. Rettungskräfte brachten die Vredenerin mit einem Rettungswagen in ein Ahauser Krankenhaus. Um das eingeleitete Strafverfahren zu sichern, entrichtete der rumänische Lkw-Fahrer eine von den Beamten erhobene Sicherheitsleistung. (mh)

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
(db) D. Brüning (mh) M. Hüls (ao) A. Osterholt (to) T. Ohm (fr) F.
Rentmeister
Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*