POL-DA: Lorsch: Zimmerbrand in Wohnheim

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Südhessen

Lorsch (ots)

In einem Wohnheim für behinderte Menschen in der Mannheimer Straße kam es am Dienstagabend (28.11.) gegen 22:20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zimmerbrand.

Eine Betreuerin der Einrichtung nahm Brandgeruch wahr und konnte schnell das betroffene Zimmer lokalisieren. Dort gelang es ihr, trotz bereits offener Flammen, alle vier Bewohner sicher ins Freie zu geleiten. Zwei junge Passanten, welche auf der Straße zufällig vorüber kamen, bemerkten den Brand ebenfalls und unterstützen die Betreuerin in herausragender Weise bei der weiteren Räumung des Wohnheims. Dem engagierten und beherzten Einschreiten der Betreuerin, der beiden Passanten und ersten Feuerwehrkräften ist es zu verdanken, dass keine Person verletzt wurde.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand am Entstehungsort einzudämmen und zu löschen. Angaben zur Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht möglich. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Heppenheimer Kommissariat 10 übernommen.

Berichterstatter: POK Kunze, Polizeistation Heppenheim

Matthias Brosch, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 / 969 – 40312
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*