POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeiinspektion Diepholz

Diepholz (ots)

Polizeikommissariat Weyhe

Kirchweyhe – Streitigkeiten zwischen mehreren Personen

Am Freitagabend, 29.03.2024, gegen 19:00 Uhr, kam es in Weyhe-Kirchweyhe in Bahnhofsnähe zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern.
Zwei Weyher gingen durch den Bahnhofstunnel und trafen auf der Kirchweyher Seite auf eine andere Gruppe.
Aus noch unbekannten Gründen kam es zu einem Streit zwischen den Beteiligten, in Folge dessen ein 18-jähriger aus Weyhe-Lahausen geschlagen und seine Umhängetasche durchsucht wurde. Anschließend konnten die beiden Weyher weitergehen. Erst einen Tag später wurde die Polizei informiert. Der 18-jährige trug leichte Verletzungen davon.

Stuhr-Brinkum

Am Samstagvormittag, 30.03.2024, gegen 10:30 Uhr, kam es in Stuhr-Brinkum, in der Gothaer Straße zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall, der glücklicherweise glimpflich verlief.
Ein 47-jähriger Stuhrer fuhr mit seinem Traktor rückwärts. Hinter dem Traktor spielte ein 3-jähriger, der auf seinem Spielzeugtraktor saß. Der 47-jährige bemerkte das Kind nicht, so dass der große Traktor den kleinen Traktor erfasste und beschädigte. Der Junge wurde dabei nur leicht verletzt. Der Vater des Jungen wähnte ihn im Garten und nicht auf der Straße.
Die näheren Umstände des Unfalls werden nun in einem Ermittlungsverfahren aufgeklärt.

Polizeikommissariat Sulingen

Sudwalde/Affinghausen – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss/Gefährdung des Straßenverkehrs

Am Sonntagmorgen, 31.03.2024, um 05:30 Uhr, ereignete sich in Sudwalde ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher leicht verletzt wurde.
Ein 20-jähriger Syker befuhr mit seinem Pkw die Neubruchhäuser Straße aus Sudwalde kommend in Fahrtrichtung Neubruchhausen. Nach dem Ortsausgang kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Bäume und kam im Seitenraum zum Stehen.
Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und einem Krankenhaus zugeführt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte eine Alkoholbeeinflussung festgestellt werden, weshalb eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt wurden.

Im weiteren Verlauf wurde ermittelt, dass der 20-jährige bereits im Bereich Affinghausen durch seine Fahrweise auffiel und entgegenkommende Verkehrsteilnehmer zum Ausweichen gezwungen hatte. Verkehrsunfälle konnten hier aufgrund der Reaktion anderer Verkehrsteilnehmer verhindert werden.
Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Sulingen (Tel.: 04271/9490) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*