POL-F: 230919 – 1075 Frankfurt – Gallus: Festnahme eines Crackdealers

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(hol) Gestern Abend fiel der Polizei ein verdächtiger Mann an der Straßenbahnhaltestelle “Mönchhofstraße” auf. Bei der folgenden Kontrolle fanden die Beamten eine nicht geringe Menge Crack.

Gegen 21:30 Uhr erfolgte die Kontrolle des Mannes, bei der sich herausstelle, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen des Handels mit Heroin und Crack vorliegt. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Person fand die Polizei knapp zehn Gramm Crack (zur Erinnerung: Eine Konsumeinheit Crack beginnt schon ab 0,01 Gramm).

In der Folge lokalisierten die Beamten noch ein von ihm angemietetes Zimmer. Die Durchsuchung dort förderte 30 Gramm Streckmittel und eine Feinwaage zu Tage.

Anschließend brachte eine Streife den 37-jährigen Gesuchten in die Haftzellen des Polizeipräsidiums. Neben der noch zu verbüßenden Freiheitsstrafe erwartet den Mann nun noch ein zusätzliches Strafverfahren wegen des Verdachts des Handels mit Crack.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*