POL-GF: Unfall zwischen Auto und Fahrrad

Polizeiinspektion Gifhorn

Isenbüttel (ots)

Zu einem Unfall mit einem verletzten Radfahrer als Folge kam es am Mittwochmorgen in Isenbüttel. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr eine 52-Jährige mit ihrem VW Caddy die “Mittelstraße” in Richtung Wasbüttel.

In der Rechtskurve in Höhe der Einmündung zur “Sandstraße” geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Auf dem dortigen Fahrradschutzstreifen befand sich zu diesem Zeitpunkt ein entgegenkommender Radfahrer.

Der 40-Jährige versucht noch zu bremsen, konnte den Zusammenstoß dadurch aber nicht mehr verhindern. Er stürzte auf das Auto und verletzte sich an Schulter und Kopf, ein Rettungswagen fuhr ihn ins Klinikum, die 52-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-104
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*