POL-GT: Roller-Fahrer schwer verletzt | Presseportal

Polizei Gütersloh

Gütersloh (ots)

Schloß Holte-Stukenbrock (FK) – Am Donnerstagabend (23.06., 21.55 Uhr) befuhr ein 51-jähriger Ford-Fahrer den Bahndamm und beabsichtigte in eine Einfahrt abzubiegen.
Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 17-jährigen Roller-Fahrer, welcher den Bahndamm in Richtung Oerlinghauser Straße entlang fuhr.
Der 17-jähriger Schloß Holte-Stukenbrocker verletzte sich bei dem Unfall schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Bielefelder Krankenhaus gefahren. Sein 18-jähriger Sozius blieb unverletzt. Ebenso der Autofahrer aus Bielefeld.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Dieser beläuft sich auf schätzungsweise 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*