POL-GÜ: Polizei ermittelt gegen 22-Jährigen Raser

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeiinspektion Güstrow

Güstrow/ Teterow (ots)

Am Montagabend gegen 18:50 Uhr stellte ein Funkstreifenwagen der Polizei einen 22-jährigen Fahrzeugführer eines Toyota im Stadtgebiet Teterow fest, der einem anderen Fahrzeugführer in der Bahnhofstraße, Ecke Malchiner Straße die Vorfahrt nahm und diesen zu einer Gefahrenbremsung zwang. Der anschließenden Verkehrskontrolle wollte sich der Toyota-Fahrer offensichtlich entziehen und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und mehreren Überholmanövern bei teils schlechten Sichtverhältnissen in Fahrtrichtung Teschow davon. Der zunächst flüchtige Fahrzeugführer konnte kurz darauf auf der B108 Höhe der Straßenmeisterei durch Einsatzkräfte der Polizei festgestellt und kontrolliert werden. Im Rahmen der weiterführenden Maßnahmen wurde der Führerschein des aus dem Landkreis Rostock stammenden Deutschen beschlagnahmt und ein Verfahren wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Pressestelle
Diana Schmicker
Telefon: 03843 266 303/-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*