POL-HAM: 21-Jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Pelkum (ots)

Schwer verletzt wurde am Donnerstag, 7. April, ein 21-jähriger VW-Fahrer, als er gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Dortmunder Straße, unweit der Straße Am Tibaum, in Fahrtrichtung Westen nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Hierbei wurde der Fahrer verletzt und mittels Rettungswagen zur stationären Aufnahme in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.(mw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*