POL-HAM: Fußgängerin bei Unfall mit Bus schwer verletzt

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Schwer verletzt wurde eine 19-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Goethestraße/Schillerstraße am Montag, den 20. Juni. Gegen 17.40 Uhr befuhr ein 41-jähriger Busfahrer die Goethestraße in südlicher Richtung. Die 19-Jährige trat plötzlich auf die Fahrbahn, um die Goethestraße in östlicher Richtung zu überqueren. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär behandelt wird. Es entstand Sachschaden von etwa 2.000,- Euro. (kt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*