POL-HAM: räuberischer Diebstahl in einem Supermarkt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Hamm

Hamm (ots)

Am Freitag, 09. Februar, 19:25 Uhr ereignete sich ein räuberischer Diebstahl in einem Supermarkt am Unteren Heideweg. Ein 31 Jahre alter Mitarbeiter beobachtete zunächst zwei Tatverdächtige bei einem Diebstahl von Spirituosen. Hinter dem Kassenbereich wurden die Tatverdächtigen von dem späteren Geschädigten angesprochen. Gegen das anschließende Festhalten wehrte sich ein Tatverdächtiger, indem er sich losriss und gegen die Brust des Geschädigten schlug. Anschließend konnte er flüchten und weglaufen. Hierbei fielen zunächst Wurstwaren aus der Kleidung dieses Tatverdächtigen.
Der zweite Tatverdächtige stellte sich dann in den Weg und verhielt sich aggressiv. Er trat zunächst dem Geschädigten vor dessen Bein und flüchtete dann ebenfalls zu Fuß über den Unteren Heideweg.
Die flüchtigen Täter können wie folgt beschrieben werden:
Täter 1: männlich, vermutlich osteuropäischer Herkunft, ca. 20-30 Jahre alt, 170-175 cm groß, hellhäutig, helle Haare, heller 3-Tage-Bart, orangefarbene Jacke, dunkle Trainingshose
Täter 2: männlich, vermutlich osteuropäischer Herkunft, ca. 20-30 Jahre alt, 170-175 cm groß, Strickmütze, graue Collegejacke mit rotem Buchstaben, dunkle Trainingshose
Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 oder unter der E-Mail-Adresse hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (nue)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*