POL-HI: Mehrere Pkw-Reifen in Irmenseul und Sehlem zerstochen – Zeugenaufruf

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

IRMENSEUL / SEHLEM (lud)

In der Nacht vom 28.03.2024 auf den 29.03.2024 wurden in der Gemeinde 31195 Lamspringe an insgesamt vier Fahrzeugen mehrere Reifen zerstochen. Die Täter konnten im Anschluss unerkannt flüchten. Die Polizei Bad Salzdetfurth bittet in diesem Zusammenhang um mögliche Zeugenhinweise.

In der Straße Auf dem Anger in Irmenseul wurden sowohl an einem Fiat Transporter als auch an einem Mercedes-Benz (Pkw) insgesamt vier Reifen zerstochen.

In der Sehlemer Hauptstraße in Sehlem wurden ebenfalls jeweils drei Reifen von einem Fiat und einem Mercedes-Benz zerstochen.

Der Gesamtschaden an allen vier Pkw wird auf ca. 1200 Euro geschätzt.

Zeugen, denen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Nummer 05063/901-0 bei der Polizei Bad Salzdetfurth zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*