POL-HI: Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Groß Düngen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

Groß Düngen(hei): Am Vormittag des 08.02.2024 kam es in der Ortschaft Groß Düngen auf der Hildesheimer Straße in Fahrtrichtung Hildesheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.
Nach ersten Ermittlungen befuhr ein silberner VW Passat, gegen 08:15 Uhr, mit geringer Geschwindigkeit die Hildesheimer Straße.
Die dahinter befindliche 37-jährige Fahrzeugführerin in einem KIA Picanto setzte nach der Ortsausfahrt in Richtung Hildesheim auf der Bundesstraße 243 zu einem Überholmanöver an.
Unmittelbar nach dem Ausscheren kam es zu einer seitlichen Berührung mit einem 30-jährigen Fahrzeugführer in einem Opel Insignia, welcher zuvor hinter dem KIA ebenfalls in Fahrtrichtung Hildesheim fuhr und offensichtlich auch bereits zum Überholen angesetzt hatte.
Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl der Opel Insignia als auch der KIA Picanto beschädigt, die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 13.000 EUR.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und insbesondere der bislang unbekannte Fahrzeugführer des silbernen Passats werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Salzdetfurth unter Tel.: 05063-9010 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*